LINUXakademie / Blog / Blog der Trainer / Mayer Blog / Open-Source-Software ist schultauglich

OS ist schultauglich

Eine Studie der Donau-Universität Krems bescheinigt Open-Source-Software die Schultauglichkeit.

Das Bildungsministerium will nun Testprojekte fördern. Ziel ist, dass sich künftig jeder Schüler in zwei EDV Welten zurechtfindet. Der Umstieg auf Open Source bedeutet einerseits eine Kostenersparnis, da für das freie Betriebssystem keine Lizenzgebühren anfallen, andererseits auch das Loslösen aus der Abhängigkeit eines marktbeherrschenden Konzerns. Als Pilotprojekt wurde in Zusammenarbeit mit der OSIV.st (Open Source Initiative Vulkanland) der HS Kirchbach und der Polytechnischen Schule 50 CDs des freien Betriebssystems Ubuntu übergeben. Mit den LIVE- und Instalations-CD‘s können sich Lehrer und Schüler auf das LINUX Betriebssystemen einarbeiten. Möchten Sie auch eine eigene kostenlose Ubuntu Linux CD? Holen Sie sich Ihre CD einfach im Haus KB5 bei der IFO.net GmbH.

Kommentare

Bitte melden Sie sich Logan oder registrieren Sie sich um kommentieren zu können.